Zu Inhalt springen
Welcome Back Rabatt 20% Nur für begrenzte Zeit. Mindestbestellwert von 15 Euro erforderlich.
Welcome Back Rabatt 20%, Nur für begrenzte Zeit. Mindestbestellwert von 15 Euro erforderlich.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der POOK Products GmbH

  1. Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der POOK Products GmbH (im Folgenden "Verkäufer" genannt) und ihren Kunden (im Folgenden "Kunde" genannt) für alle Bestellungen und Lieferungen über die Website www.pookproducts.de.

  2. Vertragsabschluss 2.1. Die Präsentation der Waren auf der Website www.pookproducts.de stellt kein bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung. 2.2. Durch Absenden einer Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Verkäufer die Bestellung des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail annimmt.

  3. Preise und Zahlungsbedingungen 3.1. Die auf der Website angegebenen Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. 3.2. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Kreditkarte oder auf andere im Bestellprozess angegebene Weise. 3.3. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

  4. Lieferung und Versandkosten 4.1. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands und in andere Länder, die auf der Website angegeben sind. 4.2. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 5-7 Werktage nach Eingang der Bestellung, sofern nicht anders angegeben. 4.3. Die Versandkosten richten sich nach dem Lieferort und dem Gewicht der bestellten Waren. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.

  5. Widerrufsrecht 5.1. Dem Kunden steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. 5.2. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. 5.3. Zur Ausübung des Widerrufsrechts muss der Kunde den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Post oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

  6. Haftung 6.1. Der Verkäufer haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 6.2. Für sonstige Schäden haftet der Verkäufer nur, sofern diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

  7. Datenschutz Der Verkäufer erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  8. Schlussbestimmungen 8.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 8.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. 8.3. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist der Sitz des Verkäufers, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.